Herzlich Willkommen bei Waibel & Sohn,

Ihrem zuverlässigen und preiswerten Brennstofflieferanten im südlichen Oberallgäu.

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und sehen Sie sich auf unseren Seiten etwas genauer um. Sie erfahren hier viel Wissenswertes zum Thema Heizen. Vieles was Sie schon immer wissen wollten, dazu aktuelle (Preis-) Entwicklungen sowie andere News, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben.

Erläuterung bzw. Klarstellung zum Klimapaket der Bundesregierung:

Bestehende Ölheizungen dürfen uneingeschränkt weiter betrieben werden. Erst ab 2026 sollen neue Ölheizungen mit einer regenerativen Energiequelle kombiniert bzw. ergänzt werden, z. B. Solarthermie oder Photovoltaik für Brauchwasser bzw. Heizungsunterstützung. Sollte dies nicht möglich und auch kein Gas- oder Fernwärmeanschluss vorhanden sein, darf auch nach 2026 eine neue Ölheizung einbaut werden.
Unabhängig davon ist es absehbar, dass in den nächsten Jahren auch CO2-neutrales Heizöl (Stichwort E-Fuels) zu einem bezahlbaren Preis angeboten werden kann. Dieses kann problemlos in bestehenden Heizungen eingesetzt werden.

Wissenswertes Über Heizöl

Für einen großen Teil unserer Wärmeversorgung liefert Heizöl die erforderliche Energie. Heizöl wird aus Erdöl gewonnen, dem wichtigsten fossilen Rohstoff für unsere heutige Lebensqualität. Erdöl ist ein natürlicher Energierträger, der aus tierischen und pflanzlichen Zerfallsprodukten im Laufe von Jahrmillionen entstanden ist. Es besteht im wesentlichen aus Verbindungen von Kohlenstoff (C) und Wasserstoff (H).

Das weltweit mit hohem technischen Aufwand geförderte Rohöl wird in Raffinerien unter anderem zu Kraftstoffen und Heizöl weiterverarbeitet.

Hierbei werden hohe Qualitätsstandards für das Produkt angelegt – zum Beispiel für die Lager- und Verbrennungseigenschaften.

Weitere Standards und Informationen über Wirtschaftlichkeit und Modernisierungseffizienz erfahren Sie unter IWO (Institut für wirtschaftliche Ölheizung e.V.).

Heizöl ist ein Brennstoff, der bezogen auf das Volumen einen sehr hohen Eniergieinhalt aufweist. Der hohe Heizwert - ein Liter Heizöl entsprechen 10,08 Kilowattstunden - und ein seit Jahren günstiger Verbraucherpreis machen diesen Brennstoff zu einer sehr wirtschaftlichen Heizenergie. Da sich Heizöl erst ab einer Temperatur von über 55° C entzündet, lässt es sich relativ einfach sicher lagern und handhaben.

Energie mit Zukunft – die Ölreserven
Die bekannten weltweiten Ölreserven garantieren eine Versorgung mit Heizöl el bis weit ins nächste Jahrhundert, wie die nachstehende Tabelle zeigt: (Angaben in Milliarden Tonnen)

Bestätigte und mit konvertioneller Technik gewinnbare Welterdölreserven 141
Vermutete und mit komplizierter Technik gewinnbare Ölvorkommen 100
Aus Schweröl, Teersand und Ölschiefer gewinnbare Ölvorkommen 100 - 200
Welterdölverbrauch pro Jahr 3,4

News

Cyberangriff auf US-Pipeline – Ölpreise steigen

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in den USA zu einem Hacker-Angriff auf eine der wichtigsten Öl-Transportadern des Landes. Die Colonial Pipeline, die hauptsächlich Ölprodukte von der US-Golfküste in den Osten des Landes transportiert, wurde damit am Wochenende komplett lahmgelegt. Marktbeobachter befürchten massive Versorgungsengpässe, die heute für einen deutlichen Anstieg an den…

Der Beitrag Cyberangriff auf US-Pipeline - Ölpreise steigen erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Preisstatistik: Heizöl war Mittwoch am teuersten

In dieser Woche haben die Heizölpreise wieder leicht angezogen. Im Vergleich zur Vorwoche liegt der Durchschnittspreis in dieser Kalenderwoche durchschnittlich um 2,8 Prozent höher. Die Durchschnittspreise im Inland haben heute im Vergleich zu letztem Freitag um etwa 1,16 Euro angezogen.   Ein Blick auf die kurzfristige Heizölpreisentwicklung zeigt, dass der deutschlandweite Durchschnittspreis mit 67,71 Euro…

Der Beitrag Preisstatistik: Heizöl war Mittwoch am teuersten erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Benzin und Diesel etwas teurer – Preis für Rohöl steigt um rund drei US-Dollar

München (ots) – Die Autofahrer müssen beim Bezahlen ihrer Tankrechnungen derzeit etwas tiefer in die Tasche greifen als noch vor einer Woche. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,469 Euro und damit 0,8 Cent mehr als vor Wochenfrist. Auch der Preis für Dieselkraftstoff ist…

Der Beitrag Benzin und Diesel etwas teurer - Preis für Rohöl steigt um rund drei US-Dollar erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

US-Ölbestandsdaten sorgen für Preissenkung

Die jede Woche bekannt gegebenen Ölbestandsdaten aus den USA haben gestern Abend an den Ölbörsen für Abwärtsdruck gesorgt. Für den Ölmarkt gelten die wöchentlichen Daten als wichtiger Indikator, sind die Vereinigten Staaten doch der Ölverbraucher der Welt. Seit dem coronabedingten Nachfrageeinbruch hatten die Marktteilnehmer vor allem die Entwicklung der amerikanischen Öl- und Benzinnachfrage im Auge…

Der Beitrag US-Ölbestandsdaten sorgen für Preissenkung erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Heizung vom Fachmann checken lassen

Für sie ist jetzt die arbeitsreichste Zeit des Jahres erstmal beendet: die Heizung. Hat die Anlage über die kalten Monate zuverlässig ihren Dienst getan, die Räume und das Wasser erwärmt, sorgt das für ein gemütliches Zuhause. Und das zumeist völlig unbemerkt. Erst, wenn die Heizung ausfällt, wird plötzlich deutlich, was sie im Stillen leistet. Damit…

Der Beitrag Heizung vom Fachmann checken lassen erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Robuste Nachfrageerholung stützt die Ölpreise

Das kurze Einknicken der Ölpreise von Freitag scheint schon wieder Schnee von gestern und die Ölbörsen setzen ihren Aufwärtstrend zunächst fort. Obwohl sich die Lage in Indien, dem drittgrößten Ölverbraucher der Welt, nach wie vor verschlimmert, glauben die Marktteilnehmer grundsätzlich an eine schnelle Erholung der Nachfrage im Rest der Welt. Das gibt den börsengehandelten Rohölpreisen…

Der Beitrag Robuste Nachfrageerholung stützt die Ölpreise erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Kraftstoffpreise im April: Benzin teurer, Diesel billiger

München (ots) – Während die Fahrer von Benziner-Pkw im April etwas höhere Kraftstoffpreise verkraften mussten, gab es für Diesel-Fahrer an den Zapfsäulen eine leichte Entspannung. Dies zeigt die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland. Danach kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,466 Euro, das waren 1,2 Cent mehr als im März. Abwärts ging…

Der Beitrag Kraftstoffpreise im April: Benzin teurer, Diesel billiger erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Ölpreise sinken mit fehlender Nachfrage in Indien

Marktbeobachter hatten zuletzt eigentlich wieder Optimismus verbreitet und eine schnelle und robuste Nachfrageerholung erwartet. Die fortschreitende Öffnung der Wirtschaft und des sozialen Lebens in großen Volkswirtschaften wie China, USA und auch Teilen Europas schien zu bestätigen, dass ein Ende der Pandemie greifbar ist und damit auch eine Normalisierung des Ölverbrauches. Doch nun zeigt sich in…

Der Beitrag Ölpreise sinken mit fehlender Nachfrage in Indien erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Preisstatistik: Heizöl in dieser Woche teurer

In dieser Woche sind die Heizölpreise im Bundesgebiet im Durchschnitt gestiegen. Sie folgen damit den Vorgaben der Ölbörsen, wo die Rohölpreise ebenfalls ein gutes Stück zu gelegt haben. Hintergrund ist die Aussicht auf ein baldiges Ender der Corona-Pandemie und eine vollständige Rückkehr der Ölnachfrage, die die Marktteilnehmer auf steigende Preise setzen lässt.   Im Vergleich…

Der Beitrag Preisstatistik: Heizöl in dieser Woche teurer erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr

Kraftstoffpreise sinken leicht – Super E10 im Schnitt um 1 Cent, Diesel um 0,8 Cent günstiger

München (ots) Autofahrer müssen derzeit etwas weniger an den Zapfsäulen bezahlen als noch vor einer Woche. Die vom ADAC ermittelten Durchschnittspreise notieren bei einem Liter Super E10 1,0 Cent, bei Diesel 0,8 Cent niedriger. Der Liter Super E10 kostet damit 1,461 Euro, Diesel 1,304 Euro im bundesweiten Schnitt.   Die Rohölnotierungen für die Kraftstoffsorte Brent veränderten…

Der Beitrag Kraftstoffpreise sinken leicht - Super E10 im Schnitt um 1 Cent, Diesel um 0,8 Cent günstiger erschien zuerst auf Futures-Services.

mehr